TCM Kurse & Seminare

Auf dieser Seite finden Sie alle unsere Termine und Kurse.

 

Thema: Qigong

Ort: Freiburg - Waltershofen
Grund- und Aufbaukurs
Zeitraum: fortlaufend
Kursdaten-/zeiten: Donnerstags, 18.15 – 19.15 Uhr
Veranstaltungsort: Gemeindezentrum Waltershofen
Benleweg 10
79112 Waltershofen
Anmeldung: Klicken Sie hier um sich per E-Mail vormerken zu lassen.

Was ist Qigong?

Wird auch als chinesische Heilgymnastik innerhalb der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) bezeichnet.
Im ältesten chinesischen Buch der Medizin, dem Huang Di Nei Jing So Wen ( ca. 200 v.Chr.) finden sich erste Hinweise auf Körperübungen zur Erhaltung der Gesundheit. Heute wird Qigong sowohl zur Erhaltung der Gesundheit und als Therapie ( z.B. bei chronischen Krankheiten und begleitend in der Onkologie) eingesetzt.

Schwerpunkte sind Atmung, Körperbewegung und Meditation („Stilles Qi Gong“). Sämtliche Übungen geschehen unter Betrachtung der Meridiantheorie (Akupunkturbahnen, die den Körper durchfließen) sowie des Yin / Yang Systems und der Fünf-Elementen-Lehre.

Bekannte Qigong Formen sind:

  • Das Spiel der 5 Tiere
  • Die 15 Ausdrucksformen des Taiji-Qigong (J. Guorui)
  • Die 8 Brokatübungen

Es gibt vielfältige Übungsformen, wovon in China nur ein Teil offiziell anerkannt ist. Qigong ist bei uns als Präventionsmaßnahme von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannt.


Ort: Freiburg Bischofslinde (St. Albert)
QiGong für die Gesundheit
Zeitraum: fortlaufend
Kursdaten-/zeiten: Montags, 15:15 - 16:15 Uhr
Veranstaltungsort: katholisches Gemeindezentrum FR-Bischofslinde
Sundgauallee 9
79114 Freiburg im Breisgau
Anmeldung: Klicken Sie hier um sich per E-Mail vormerken zu lassen.

Was ist Qigong?

Wird auch als chinesische Heilgymnastik innerhalb der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) bezeichnet.
Im ältesten chinesischen Buch der Medizin, dem Huang Di Nei Jing So Wen ( ca. 200 v.Chr.) finden sich erste Hinweise auf Körperübungen zur Erhaltung der Gesundheit. Heute wird Qigong sowohl zur Erhaltung der Gesundheit und als Therapie ( z.B. bei chronischen Krankheiten und begleitend in der Onkologie) eingesetzt.

Schwerpunkte sind Atmung, Körperbewegung und Meditation („Stilles Qi Gong“). Sämtliche Übungen geschehen unter Betrachtung der Meridiantheorie (Akupunkturbahnen, die den Körper durchfließen) sowie des Yin / Yang Systems und der Fünf-Elementen-Lehre.

Bekannte Qigong Formen sind:

  • Das Spiel der 5 Tiere
  • Die 15 Ausdrucksformen des Taiji-Qigong (J. Guorui)
  • Die 8 Brokatübungen

Es gibt vielfältige Übungsformen, wovon in China nur ein Teil offiziell anerkannt ist. Qigong ist bei uns als Präventionsmaßnahme von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannt.


Ort: Freiburg
Frühaufsteher Qigong
Zeitraum:
Kursdaten-/zeiten: Donnerstags 6:45 - 7:30Uhr
Veranstaltungsort:
Anmeldung: Klicken Sie hier um sich per E-Mail vormerken zu lassen.


Thema: Tai-Chi-Quan

Ort: Freiburg - Waltershofen
Tai-Chi Fortgeschrittene
Zeitraum: fortlaufend
Kursdaten-/zeiten: Donnerstags, 18.15 – 19.15 Uhr
Veranstaltungsort: Gemeindezentrum Waltershofen
Benleweg 10
79112 Waltershofen
Anmeldung: Klicken Sie hier um sich per E-Mail vormerken zu lassen.

Tai-chi-quan

zählt zu den defensiven Kampfkünsten mit Ursprung im 16. Jahrhundert in China. Wurde es führ als Kampfkunst gelehrt, wird es heute sowohl in China wie auch in Europa überwiegend zur Erhaltung der Gesundheit praktiziert.
Unterschieden werden verschiedene Stilrichtungen. Der älteste Stil, der Chen-Stil, hat noch sehr viel Ähnlichkeit mit Kung-fu, der Yang-Stil ist die am meisten gelehrte Stil-Form, welche auch von uns unterrichtet wird. Die Bewegungen sind harmonisch und langsam, somit wird Tai-Chi auch zur Körpererfahrung und Körperwahrnehmung. Durch die konzentrierten Übungen wird man sehr schnell aus dem Alltag geholt und entspannt sich.

Eine besondere Übungsform ist die Partnerübung
Tui-Shou (Push-hand)

Die Partner berühren einander an den Handgelenken und Ellbogen. In einer kontinuierlichen Bewegungsabfolge übt einer Druck auf die Arme des Partners aus, der versucht, dem Druck nachzugeben und zu neutralisieren (haftende Technik), um anschließend selbst Druck auszuüben.

Im Tui-shou lernt man die Prinzipien der Tai-Chi Form auch im Kontakt mit einem Partner umzusetzen, es schult die Wahrnehmung und einen festen Stand.

Das freie Tui-shou folgt keinem vorgeschriebenen Ablauf. Indem jede Bewegung aus der Form angewendet werden darf, können die Übenden erkennen, ob und wie weit sie die Prinzipien des Tai-Chi-Quan verinnerlicht haben.


Thema: Meditaton

Ort: Freiburg - Opfingen (Praxisraum)
Intensivkurs
Zeitraum: jeden 1. Dienstag im Monat
Kursdaten-/zeiten: Jeden 1. Dienstag im Monat 17:45 - 18:45 und 19:00 - 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Adresse
Anmeldung: Klicken Sie hier um sich per E-Mail vormerken zu lassen.